Wir trauern um unser soroptimistische Schwester

Petra Brommer

Seit dem Gründungsjahr 2006 gehörte Petra unserem Club an. Sie hat nicht nur während Ihrer Präsidentschaft von 2011 bis 2013 unser Clubleben engagiert mit aufgebaut und gestaltet. Mit hohem Engagement und Tatkraft setzte sich Petra verantwortungsbewusst für die Ziele von Soroptimist International ein. Ihre große Herzlichkeit und Verlässlichkeit aber auch Zielstrebigkeit und Kampfgeist haben in hohem Maße dazu beigetragen die Stärkung der Rolle der Frauen und Mädchen in unserer Gesellschaft voranzubringen. Sich für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit einzusetzen war Ihr eine Herzensangelegenheit.

Petra, wir werden Dich in unserer Mitte sehr vermissen.

 

 

1.Yoga-Charity-Event im Cirencester Park

Die Premiere ist gelungen. Das Wetter war bis auf einen kurzen Moment am Morgen stabil schön. Die einzelnen Yoga Sessions wurden gut besucht und das nicht ausschließlich von Frauen.

Unser Dank gilt allen Yoga-Lehrerinnen, die uns bei dieser Aktion für das Frauenhaus unterstützt haben.

Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist sehr wahrscheinlich.

Kunst tut Gut(es)

Spendenübergabe aus den Erlösen von Kunst tut Gut(es) an den Hospiz-Dienst Itzehoe

Marita Schwenck, Susanne Thielmann ,Frau Baade, Rüdiger Blaschke, Anke Ramm, Cordula Boll, Elke Haack (v.l.)

„Vielen, vielen Dank für Ihr Engagement und für die großzügige Spende“: so Rüdiger Blaschke, 1. Vorsitzender des Hospiz-Fördervereins e.V. Itzehoe. Zum dritten Mal kann die wertvolle Arbeit der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Hospiz Dienstes in Itzehoe mit einer Spende der Soroptimisten International des Clubs Itzehoe unterstützt werden. Die Veranstaltung Kunst tut Gut(es) erbrachte insgesamt 4.800 Euro von denen 4.520 Euro für die Arbeit des Hospiz Dienstes gespendet wurden und 280 Euro für den Förderverein der Wenzel Hablik Stiftung. Beide Vereine sind auf Spenden angewiesen.

Cordula Boll, derzeitige Präsidentin des Clubs: „Wir sind sehr froh und dankbar, dass sich wieder so viele Künstler aus Schleswig Holstein und Hamburg bereit erklärt haben ihre Kunstwerke für die Auktion zur Verfügung zu stellen. Unser Dank gilt: Susanne Decker, Susanne Kleiber, Meike Lipp (Norddeutsche Realisten), Michael Mattern, Peter Nagel, Hanne Nagel-Axelsen, Annette Sturm-Steen, Susanne Westphal, Anja Weyer und Karin Bayer-Beckmann. Ohne sie hätte es keine Benefiz Auktion gegeben. Genauso gefreut haben wir uns, über die erneute Unterstützung von Carsten Kock R.SH-Chefkorrespondent, Sven Haltermann und die Spenden der am Kunstmarkt beteiligten Künstler.“

 

SOROPTIMIST INTERNATIONAL

 

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Vereinigung berufstätiger Frauen.  Soroptimist International engagiert sich durch das weltweite Netzwerk der Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für Menschenrechte, weltweiten Frieden und ehrenamtliche Arbeit. Der erste Club wurde im Jahre 1930 in den USA gegründet.  Heute gibt es über 3.000 Clubs auf allen Kontinenten. In Deutschland bestehen 200 Clubs mit über 6000 Mitgliedern. 

Weitere Informationen unter der Internet-Adresse: www.soroptimist.de

 

Der Club Itzehoe wurde am 23. September 2006 als 169. Club der Deutschen Union von Soroptimist International gegründet.
Er umfasst heute 29 Mitglieder verschiedener Berufsgruppen.


Veranstaltungen

15. Nov
2018

Hospizarbeit, das Hospiz und der ambulante Dienst

Einblicke in den Stand der Entwicklung des Hospizneubaus und der Arbeit des Hospizvereines, mit Rüdiger Blaschke, Martin Kayenburg, Thomas Elvers,...

15.11.2018 19:00

weiterlesen

08. Dez
2018

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Kulturhof

Alle Jahre wieder im Advent zeigen Kunsthandwerker aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg, was aus Stoffen und Leder, Papier und Holz, Edelsteinen...

08.12.2018 bis 09.12.2018

weiterlesen

Weitere Termine

Neuigkeiten

Derzeit liegen keine aktuellen Meldungen vor

Top